Mord §211 StGB erklärt in diesem Video. Denn nicht jede Tötung eines Menschen ist gleich Mord, es müssen besondere Merkmale hinzukommen, die sogenannten Mordmerkmale, die sich in 3 Gruppen, zwei Subjektive Merkmalsgruppen und eine Objektive Merkmalsgruppe gliedern.

(1) Der Mörder wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.
(2) Mörder ist, wer
aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,
heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder
um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,
einen Menschen tötet.

Zum Täter von Chemnitz – war es Mord?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>