Politik und News

Nena Aluhutträgerin

Nena

Ist die Pop-Ikone der Luftballons Nena Aluhutträgerin oder Coronaleugner? Verschwörungstheoretiker oder Reichsbürger? Es geht um den folgenden Instagrampost:

via Nena Official

Die Zeitungen überschlagen sich. Ist nach dem Wendler und Attila Hildmann und Xavier Naidoo der nächste Promi unterwegs nach Absurdistan? Die Presse überschlägt sich mit Kommentaren:


Sängerin Nena warnt in seltsamer Botschaft vor Panikmache
Auf Instagram hat Sängerin Nena ein Werbevideo für ihr neues Album „Licht“ veröffentlicht.
Im kryptischen Begleittext dazu warnt sie vor Panikmache.
Gesangskollege Xavier Naidoo bedachte den Post mit einem Herzchen-Emoji.

RND

Ein Herzchenemoji. Von Reichsbürger Xavier Naidoo. Das sagt doch alles aus. Also eigentlich gar nichts ausser dass jemand einen Beitrag gut findet. Aber wenn man hysterisch sein möchte, dann ist man das auch. Manchmal glaube ich echt, dass die Presse auf Teufel komm raus die Bilder der Gleichschaltung bei ihren Kritikern bedienen will und lieber solche Luftnummern berichtet als zu recherchieren. Verschwörungstheoretiker würden sagen: Die wollen was anderes vertuschen. Wirklich kann ich dagegen nix sagen…

Rätselhafte Aussagen und ein Like von Xavier Naidoo: Was hat sich Pop-Ikone Nena mit ihrem kryptischen Beitrag bloß gedacht? Verwirrte Fans vermuten dahinter schon Corona-Verschwörungstheorien.

via RP Online

Noch besser wird die Bunte, yellow Press eben:

Panikmache“: Folgt sie jetzt Michael Wendlers Beispiel?

Bunte

Die Aufklärung lässt nicht lange auf sich warten, via Mangement von Nena:

„Wir sehen einige Maßnahmen kritisch – zum Beispiel Maskenpflicht für Kinder und dass Familienmitglieder Sterbende nicht besuchen und begleiten dürfen – und wie Nena schon vor Wochen gesagt hat: ‚Angst ist kein guter Berater‘.“ Gleichzeitig würde Nena sich auf keine Seite stellen, sondern ihren Gefühlen und Meinungen vor allem durch ihre Musik Ausdruck verleihen, betonte das Management der Sängerin. Und was meint der Star der Neuen Deutschen Welle mit dem Begriff „positiven Wandel“?. Hierauf antwortete das Management von Nena: „Ganz abgesehen von Corona sind wir der tiefen Überzeugung, dass viele Aspekte unseres Zusammenlebens und unserer Gesellschaft verbesserungswürdig sind und wir glauben daran, dass diese Missstände sich zum Positiven verändern können und werden.“

RP Online

Really? Der Gedanke Nena Aluhutträgerin ist absurd. Sind wir schon so tief gesunken, dass Meinungen und einfachste Aussagen interpretiert werden müssen? Wirkt der Schullockdown vom Frühjahr sich schon geistig aus?

Dass jemand, der seinen tiefen Glauben an Gott hat, in einer gottlosen Zeit verdächtig ist, ist offenkundig. So sind sie eben, die Menschen heute.

Nenas Aussage ist mit keinem einzigen Wort angreifbar. Sie plädiert für Nachdenken, für Hinterfragen – alles Aspekte, die ein Rechtsstaat wünschenswert hat. Alleine dass unsere überzahlte – ich verwende bewusst den böse Wortkummer – Systempresse darauf reagiert ist peinlich, dumm und auffällig. Und somit können die Ideen und Theorien strömen, hervorgerufen von denen, die diese Theorien negieren. Really: Es ist nur noch peinlich, was abgeht. Deshalb wiederhole ich Nenas Aussage: Denkt nach. Lasst Euch nicht in die Dunkelheit ziehen.

0 Kommentare zu “Nena Aluhutträgerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.