Pflegeeltern gehen in Rente und das Kind wird quasi zurückgegeben. Wie wenn die Farbe des alten Autos nicht mehr gefällt oder weil man ein anderes Modell möchte oder gar nicht mehr dazu kommt, die Golfschläger zu nutzen.

Wenn Pflegeelternsein zum Job wird, dann geht man eben auch in Rente, ohne Rücksicht auf Verluste. Ein 14 jähriges Kind musste in Frankreich nach 13 Jahren bei seiner Pflegefamilie nach neuen Eltern suchen – weil die Pflegeeltern in Rente gehen. Konnten diese Menschen sich das nicht vorher überlegen?

Frankreich: Pflegeeltern gehen in Rente

Wie blöde ist das denn? Wenn das Wohl eines Kindes im Vordergrund stünde, dann hätte man diese Pflegeeltern zwingen müssen, weiter Eltern zu sein: Als Eltern geht man eben nicht in Rente, als Eltern ist man eben nie zu alt. Pflegeeltern, so scheint es, sind also nicht nur keine Eltern, sie wollen auch gar nicht sein, sie wollen nur Geld verdienen.

Ich kenne viele Hundebesitzer, die sich ab 60 überlegen, ob sie jeweils noch ein neues Tier sich anschaffen werden, weil ja die Gefahr besteht, dass man in Zukunft nicht für seinen Liebling da sein kann. Diese moralische Selbstregulierung scheint nicht bei allen Pflegeeltern zu bestehen. Ist Pflegeelterndasein ein Beruf oder eher Berufung?
Das Jugendamt hat in dem Fall versagt. Weil es die charakterliche Eignung nicht hinreichend geprüft hat. Es ist ein sehr, sehr trauriger Fall.

Pflegeelterndasein ein Beruf oder eher Berufung?

Hoffentlich schafft der Junge das. Denn mit 14 ohne Eltern neu anzufangen, das ist sehr, sehr hart. Übernimmt hier der Staat die Verantwortung? Oder wird das Kind ein zweites bzw drittes Mal verlassen?

Arte Video über Pflegeeltern die aus Altersgründen das Kind weggeben…


Was meint Ihr dazu? Diskutiert mit Ihr in den Kommentare…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>