Kategorien
GdB und Sozialrecht

Plastikstrohhalme verboten – und Menschen mit Behinderung fehlen Alternativen

Einwegplastik ist verboten worden durch die EU, um die Umwelt zu schonen. Doch dadurch werden auch Menschen benachteiligt, die Plastikstrohhalme benötigen. Warum dies so ist, warum es keine Alternativen gibt für behinderte Menschen und wie man das Problem lösen könnte – mehr dazu in diesem Video…

Quellen: https://raul.de/allgemein/der-letzte-strohhalm/
https://www.morgenpost.de/politik/article216047361/Plastikverbot-Strohhalm-und-Co-Ab-2021-sind-diese-Produkte-in-der-EU-verboten.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.